SSL-Zertifikat für die EU-Datenschutz-Grundverordnung
SSL-Zertifikat für die EU-Datenschutz-Grundverordnung

Datenschutz, Datenerhebung & SSL-Zertifikat

Am 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) europaweit in Kraft. Im Vergleich zur bisherigen Rechtslage bringt sie viele Änderungen für Unternehmen wie auch für Privatpersonen mit sich.

Wir möchten Sie auf dieses wichtige Thema aufmerksam machen. Aktuell befinden wir uns noch in einer Übergangszeit – nutzen Sie jetzt die Möglichkeit Ihre Datenerhebungs- und Verarbeitungsprozesse an die zukünftigen Datenschutzregelungen auszurichten.

Sie als Unternehmen sollten jetzt geeignete technische und organisatorische Maßnahmen treffen, die ein angemessenes Schutzniveau und den sicheren und sensiblen Umgang mit Daten sicherstellen. Auch die Datenerhebung durch Kontaktformulare, die zahlreiche Webseiten und Online-Shops nutzen, wird von der DSGVO erfasst.

Entstehungsprozess und Ziele der EU-DSGVO

Januar 2012 entstand bereits der 1. Entwurf durch die EU-Kommission. Somit sind es nunmehr 6 Jahre vom Entwurf bis zur Anwendbarkeit, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt. Das Bundesdatenschutzgesetz muss grundlegend neu strukturiert werden und die DSGVO hat unmittelbare Wirkung. Sie ist in allen ihren Teilen verbindlich.

Um europaweit einheitliche Standards zu schaffen, werden unter anderem die Verschärfung der Auflagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten veranlasst und der in der DSGVO enthaltene Grundsatz der Integrität und die Vertraulichkeit schließt hierbei unter anderem die Verschlüsselung maßgeblicher Daten ein.

Ihre Pflicht als Webseitenbetreiber

Verarbeiten, nutzen oder erheben Sie als Webseitenbetreiber auf Ihrer Webseite unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen personenbezogene Daten, müssen Sie den Webseitennutzern bestimmte Informationen bereitstellen. Folgende Daten sind daher personenbezogen im Sinne des § 3 Abs. 1 BDSG: Nachname, Vorname und Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

SSL-Zertifikat wird für alle Pflicht!

Für alle Formulare (z. B: Kontaktformulare, Newsletteranmeldung, Bestellformulare uvm.) und Online-Shops ist SSL gesetzlich vorgeschrieben. SSL steht für „Secure-Sockets-Layer“ und verschlüsselt die Kommunikation von Daten, die von einem Computer zu einem Server transportiert werden. SSL dient der Sicherstellung der Integrität der transportierten Daten.

Was können wir für Sie tun?

 

Einrichtung SSL-Zertifikat
In Bezug auf Ihre Webseite möchten wir Ihnen anbieten, diese mit einem SSL-Zertifikat zu versehen. Bei eingerichtetem „SSL“ werden an die Website übertragende Daten transportverschlüsselt. Dies beinhaltet die oben genannten Online-Formulare.

Anpassung Datenschutzerklärung
Die neue DSGVO macht es zudem zwingend erforderlich, die bislang auf Ihrer Webseite vorgehaltene Datenschutzerklärung auf die neuen Regelungsinhalte anzupassen. Die bislang nach deutschem Datenschutzrecht erstellte Datenschutzerklärung vermag spätestens mit Inkrafttreten der DSGVO den gesetzlichen Anforderungen nicht mehr zu genügen.

Google Analytics rechtssicher nutzen
Das am meisten genutzte Tool zur Webanalyse auf Internetseiten ist Google Analytics. Um Analytics und Universal Analytics rechtssicher auf Ihrer Webseite nutzen zu können, helfen wir Ihnen bei folgenden Schritten:
- Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abschließen
- IP Anonymisierung einbinden
- Datenschutzerklärung aktualisieren
- Opt-Out Cookies + Link zu Browser-PlugIn setzen

SSL-Verschlüsselung von Google erwünscht

Zudem zeigen führende Browserhersteller bei unverschlüsselten Webinhalten dem Benutzer Warnungen an. Mit eingerichtetem SSL-Zertifikat sind Sie nicht nur sicherer, sondern es kann auch Vorteile für Ihr Google-Ranking in Sachen Suchmaschinenoptimierung bringen. Google belohnt Sicherheit im Datenverkehr und hat HTTPS unter anderem als Rankingfaktor eingeführt.

Mit einem SSL-Zertifikat beweisen Sie Seriosität und Professionalität!

Wir helfen Ihnen

Wir sehen uns in der Pflicht, Ihnen dies als Ihre Digitalagentur mitzuteilen und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

In Partnerschaft mit den IT-Fachanwälten der Kanzlei MS Concept Rechtsanwälte aus Waiblingen i. d. R. Stuttgart möchten wir Sie gerne unterstützen und Ihnen beratend zur Seite stehen.

Gerne können wir Ihnen die Einrichtung des SSL-Zertifikats sowie die Prüfung und Überarbeitung Ihres Impressums nebst Datenschutzerklärung anbieten. Unsere Experten beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch und setzen Ihre SSL-Zertifizierung schnell und unkompliziert ein.

Sollten Sie den rechtlichen Beistand bei dem Anwalt Ihres Vertrauens in Anspruch nehmen, bieten wir Ihnen natürlich gerne optional nur die SSL-Verschlüsselung an.

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. mehr